Jack Tomato
Messerscharfe Promi-Aktion
Beim Online-Markplatz für gebrauchtes Gastro-Inventar gibt es eine Aktion mit Starköchin Cornelia Poletto für einen guten Zweck.

GastroSpiegel, 26.9.2016 – Jack Tomato heißt seit einiger Zeit einer der Online-Marktplätze, auf dem gebrauchtes Gastro-Inventar versteigert und ersteigert wird. Bei einer Aktion dabei ist nun Cornelia Poletto: „Jack Tomato ist eine innovative Idee, die der Branche praktisch weiterhilft“, sagt die Köchin aus Hamburg. Helfen liegt auch der Fernseh-Köchin schon lange am Herzen. Und darum starten Jack-Tomato-Gründerin Jennifer von Bernstorff und Cornelia Poletto eine gemeinsame Aktion für den guten Zweck.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

KBS Gastrotechnik
„Es findet eine Verschmelzung statt“
Aus KBS und Horecatec wird KBS Großküchentechnik (v.l.): Die Geschäftsführer Hanns Hüsch und Markus Schmitt sowie Vertriebsleiter Joachim Gottschalk. Foto: KBSAus KBS und Horecatec wird KBS Großküchentechnik (v.l.): Die Geschäftsführer Hanns Hüsch und Markus Schmitt sowie Vertriebsleiter Joachim Gottschalk. Foto: KBSDer bisherige Kältetechnik-Spezialist KBS integriert ab dem 1. Oktober das Produktportfolio der Schwesterfirma Horecatec, deren Markenname vom Markt verschwindet. Der Schwerpunkt Kältetechnik wird damit um Thermik, Lüftung, Spültechnik und Elektrokleingeräte erweitert – und alle Fachhandelspartner von Horecatec werden übernommen.

GastroSpiegel, 21.9.2016 – Schritt für Schritt hat sich das Unternehmen KBS, das zur Schmitt-Gruppe aus Fulda gehört, in den vergangenen Jahrzehnten weiterentwickelt. Seit den 70er Jahren wurden die Sortimente im Bereich Kältetechnik für den Außer-Haus-Markt ausgebaut. Mit der Gründung von Horecatec durch die Schmitt-Gruppe im Jahr 2013 wurden KBS und Horecatec Schwesterfirmen. Seitdem haben sich die Sortimente der beiden Fachhandelslieferanten bereits angenähert, vor allem Horecatec hatte zuletzt bereits einige KBS-Produkte im Katalog.

Mehr dazu im aktuellen E-Paper und im Print-Magazin von GastroSpiegel 09-2016.

DruckenE-Mail

Hörstke / Denktopf On-Tour 2016
Eindrucksvolle Gastronomen
Die Plätze der diesjährigen Denktopf On-Tour am 25. August waren schnell vergeben. Und es hat sich für die rund 40 Teilnehmer gelohnt: Bei sechs Locations in Köln gab es unter dem Motto „Zeitsprung“ exklusive Einblicke in innovative Gastronomiekonzepte.

Foto: HörstkeFoto: HörstkeGastroSpiegel, 19.09.2016 – „Es war eine tolle Tour, bei der eindrucksvolle Betriebe vorgestellt wurden. Man hat nicht oft die Möglichkeit in der Praxis einen Blick in die Kücheninfrastruktur zu werfen. Die unterschiedlichen Konzepte und der direkte Austausch mit den Betriebsleitern waren höchst informativ und inspirierend“, fasst Teilnehmerin Nikola Altenbeck vom Deutschen Fußballmuseum zusammen.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Intergastra 2018
Mehr Fläche, mehr Erfolg
Stuttgarter Fachmesse Intergastra wächst bis 2018 auf 110.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche. Damit soll der Branchentreffpunkt für die Gastronomie- und Hotelbranche ihre Erfolgsgeschichte auch im übernächsten Jahr fortsetzen. Doch nicht alle Aussteller sind mit den Hallenverschiebungen zufrieden.

Foto: Intergastra/Messe StuttgartFoto: Intergastra/Messe StuttgartGastroSpiegel, 09.09.2016 - Nachdem die Intergastra in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen ist, schreibt die Messe Stuttgart gemeinsam mit Partnern und ausstellenden Unternehmen weiter an der Erfolgsgeschichte der Fachmesse. Der Branchentreffpunkt findet 2018 vom 3. bis 7. Februar zum 29. Mal statt und präsentiert sich dann auch in der neuen Halle 10 des Stuttgarter Messegeländes. Eröffnet wird die die neue Halle Anfang 2018. So erweitert die Intergastra die gesamte Brutto-Ausstellungsfläche auf 110.000 Quadratmeter und wird der starken Nachfrage von Ausstellern und Besuchern gerecht.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Rational
Eine Klasse für sich
Die Self Cooking Center-Serie von Rational wird um ein weiteres Modell ergänzt. Das Besondere an der Neuheit ist vor allem die Größe: Bei dem Gerät handelt sich um eine XS-Version des Selfcooking-Center, das in Sachen Ausstattung und Leistung genau so überzeugt wie die bisherigen Ausführungen.
Foto: Rational

GastroSpiegel, 30.08.2016 – Zuwachs für die Selfcooking-Center-Familie von Rational: Mit dem SCC XS erweitert das Unternehmen seine erfolgreiche Serie um ein 2/3-Gerät, das mit einem Platzbedarf von nur 0,2 Kubikmeter auskommt. Dabei steht das nun kleinste Gerät des Combidämpfer-Sortiments den größeren Geräten in Ausstattung und Leistung in nichts nach.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Mediadaten

Aktuelle Mediadaten GastroSpiegel 2016

weiter

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontakt

Ausgabe verpasst?

Lesen Sie alte Ausgaben online als E-Paper.

weiter

Login

Suchen